Tag des offenen Schlosses / Tag des offenen Denkmals

Seit Anfang 2012 findet der Tag des offenen Schlosses im Rahmen des bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ statt. Ziel des Projektes ist es das öffentliche Interesse am denkmalgeschützten Schloss Gersdorf zu wecken, zu pflegen und auszubauen. Für den Landkreis Mittelsachsen waren wir im Jahr 2013 der Gastgeber der Eröffnungsveranstaltung.

Archivarbeit wird geleistet, indem in Bibliotheken und Archiven der Umgebung Daten, Bilder und Karten zusammengetragenen und aufgearbeitet, sowie Zeitzeugen befragt werden. Diese werden in einer kleinen Ausstellung im Saal des Schloss Gersdorf präsentiert.

Im Rahmen der 2012 ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe „Zeitzeugenpicknick“ wurde ein Film produziert, in welchem Zeitzeugen ihre mit Gersdorf verbundenen Geschichten erzählen. Diese Zeitzeugendokumentation ist über youtube der Öffentlichkeit zugänglich.

Kommentare sind geschlossen.